Kleinvieh macht auch Mist ...


Natürlich wird der Strickfluss entscheidend gehemmt, wenn man dauernd aufschreiben muss, was man tut! Entsprechend ist letzte Woche tatsächlich nur ein weiteres kleines Stulpenpaar fertig geworden. Das befriedigt in erster Linie meinen inneren Nerd, den es interessiert, auf wie viele verschiedene Weisen man ähnliche Effekte erzielen kann.


(Auf dem Foto ist meine Großmutter zu sehen, irgendwann in den 50er Jahren, jedenfalls in definitiv vortouristischen Zeiten, denn so leer kriegt man den Markusplatz heutzutage wohl nicht mehr zu sehen.)

Trotzdem war ich nicht so untätig wie es scheint. Das langweilige beige Ding hat auch ein bisschen Farbe abgekriegt. Das zieht sich allerdings schon ganz schön, weil das ein Dreivierteltuch wird (also um ein Drittel voluminöser als ein normales Dreieckstuch). Weil ich im Spätherbst die Vision von einem richtig großen Kuschelteil hatte.


Das Mosaikmonster ist auch etwas gewachsen, ist aber nun in einem unfotografierbaren Zustand. Ich hoffe, das ich Euch das spätestens nächste Woche zeigen kann. Obwohl ich wider besseren Wissens schon wieder ein Paar Stulpen angeschlagen habe ...



Noch 8.966 Meter bis Leipzig ...


Garn:
  • 13 g Ferner Lungauer Vielseitige (75% Wolle, 25% Polyamid), LL 210 m / 50 g,
    Farbe V1 cremeweiß 
  • 20 g Pro Lana Golden Socks 4ply Business Bamboo (45% Wolle, 30 / Rayon von Bambus, 25% Polyamid 10% Kaschmir), LL 400 m / 100 g, Farbe 507, hellgrau 
  • 23 g Pro Lana Golden Socks 4ply Business Bamboo (45% Wolle, 30 / Rayon von Bambus, 25% Polyamid 10% Kaschmir), LL 400 m / 100 g, Farbe 505, dunkelgrau
  •  
Nadelstärke: 3,0 mm
Anleitung: Greyscales

Das schicke ich jetzt mal zum Creadienstag

Kommentare

  1. Sehr schöne Stulpen! Tolles Muster!

    Viele Grüße,
    Adpoint

    AntwortenLöschen
  2. Du entwickelst dich echt zur Stulpenqueen.☺
    Schick!
    Auch das Tuch einwickelt sich schön!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück sind die Temperaturen noch so, dass ich das Tuch nicht dringend brauche. Denn es wächst wirklich in Zeitlupe. Da brauche ich einfach zwischendurch das schnelle Erfolgserlebnis mit den Stulpen.

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Die coolsten Stulpen aller Zeiten!