Auf den Nadeln im Januar

Gute Vorsätze gibt's im neuen Jahr wie immer keine. Und schon gar nicht wird es unter dieser Adresse eine Woll- oder sonstige Diät geben! Allerdings erwäge ich, eine kleine Challenge mit mir selber zu veranstalten: Wenn ich bis Leipzig 10.000 Meter verstricke, darf ich dort genauso hemmungslos einkaufen wie letztes Jahr. Wenn nicht, nur halb so viel. 10.000 Meter sind machbar, aber nicht einfach. (Das heißt jetzt aber nicht, dass ich in der Zeit dazwischen keine neue Wolle einkaufen darf. Wenn mir was Schönes unterkommt, wird sich dafür schon noch ein Plätzchen finden.)

Die Vorgabe hat noch einen weiteren Vorteil: Sie spornt mich nämlich an, endlich einmal ein paar UFOs anzugehen, denn ich zähle die Meter ja immer erst, wenn die Projekte abgeschlossen sind. Ich habe da auch schon ein paar, im wahrsten Sinne naheliegende Projekte, die in Sofareichweite herumlungern:

Zudem erfüllten alle Kandidaten das Attribut "warmes Kuscheltuch", wenn sie denn fertig wären ... Ein solches will ich ja schon die ganze Zeit, werde jedoch immer wieder durch andere Ideen abgelenkt.

Ein paar Handstulpen warten ja auch noch auf Vollendung. Und dann hatte mich Frau Fadenkram neugierig gemacht und ich habe tatsächlich nach Jahrzehnten mal wieder ein paar Socken angeschlagen, nämlich Hattu von Nicola Susen. Die Fersenlösung ist in der Tat recht interessant.


So, jetzt muss ich mich aber an die Arbeit machen! Noch 9.192 Meter bis Leipzig ...

P.S.: Der KAL mit meinen Entwürfen ist übrigens in vollem Gang. Falls noch jemand mitmachen will - immer gern!

Kommentare

  1. Du strickst SOCKEN - ich fasse es nicht! Aber fast noch selbstquälerischer ist ja Deine 10.000 Meter-Challenge, alle Achtung. Solltest Du da irgendwie fürchten, in den "roten Bereich" zu kommen, gebe ich Dir gerne leihweise ein paar fadenintensive Werke für die Statistik ab ;-), denn mit halber Beute aus Leipzig abzuziehen, das geht gar nicht!
    Ansonsten - Vorsätze habe ich wie all die letzten Jahre: genau gar keine, außer vielleicht, dass wir unseren neuerdings allmorgendlichen längeren oder kürzeren Spaziergang beibehalten mögen. Das ist aber kein Vorsatz, das ist eher eine Hoffnung ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und DU bist schuld!!
      Vielen Dank für das selbstlose Angebot. Aber ich denke, sobald ich den Suchkreis ums Sofa etwas erweitere, werde ich da noch genug finden ...
      Unter uns: Auch wenn ich nur halb so viel kaufen dürfte wie letztes Jahr, wär's immer noch genug. Aber hemmungsloses Schwelgen ist natürlich deutlich besser; deswegen werde ich mich auch ranhalten.

      Löschen
    2. hihihi, ja, immer ich.... und viel Erfolg beim Suchen!
      Auch unter uns: Was meinst Du, wie ich schon auf Leipzig hibbele, zumal das ja für mich leider das einzige mit vernünftigem Aufwand zu erreichende Wollfest ist, also muss ich ja für ein ganzes Jahr bunkern! Dann könnte es auch endlich mal passieren, dass ich das eine oder andere bisher sorgsam gehütete Schätzchen, für das noch keine Verwendung gut genug gewesen ist, mal auf die Nadeln kommt ;-)

      Löschen
    3. Wir Süchtigen ... geht mir genauso. Obwohl ich mit meinem gebunkerten Zeugs ja eigentlich selber einen Stand eröffnen könnte! Nimm auf jeden Fall eine Extra-Tasche für 7oczek mit ...

      Löschen
    4. Genau das ist der Plan und deshalb werde ich auch am Sonnabend anreisen, wenn die Regale noch voll sind ;-)

      Löschen
  2. Dann mach mal deine tollen Tücher fertig!
    Bald ist Frühling und dann vergräbst du sie vielleicht, weil dann die Frühlingsfarben dich inspirieren. ☺

    Diese Socken hatte ich auch mal auf meiner Liste...

    LG Chrissi
    und munteres Schaffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du siehst das ganz richtig! Im Frühling gibt es dann wieder ganz andere Begehrlichkeiten. Bis es soweit ist, dürfte der ein oder andere warme Wickel aber noch gute Dienste leisten. Ein Grund mehr, sich zu sputen!

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. 10.000m bis Leipzig ist ambitioniert!

    Tücher stehen diesen Winter gar nicht auf meiner StrickLustListe.
    Hattu - habe ich auch irgendwo liegend angestrickt 🤭.

    Lieben Gruß
    Gwen

    AntwortenLöschen
  5. Dann mach mal deine schönen, warmen Tücher fertig, bevor der Frühling mit neuen Herausforderungen lockt.
    LG Moni

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie