Ich weiß nicht so recht ...

Den Auftakt der herbstlich/winterlichen Strickprojekte sollte - neben dem 3 in 1 - eigentlich eine kleine Mosaik-Fingerübung bilden. Ich hatte vor, einen Schal mit durchgehendem Muster ohne Unterbrechungen zu stricken. Der Anfang gestaltete sich ganz vielversprechend. Obwohl es sehr komplex aussieht, ist die Reihe-für-Reihe-Logik relativ einfach. Aber schon nach wenigen Zentimetern war ich trotzdem skeptisch. Der Zauberball 100 scheint mir ein wenig dünner zu sein als der Zauberball Crazy, den ich für Mosaic Mania verwendet habe. Irgendwie fühlt sich das Gestrick allzu dünn an und ich bin mir gar nicht sicher, ob man das Muster aus etwas Entfernung überhaupt noch erkennt. Dehalb habe ich nach zwei Musterwiederholungen erst einmal pausiert und bin nun recht unschlüssig, ob und wie ich weitermachen soll ...



Kommentare

  1. Liebe Ute! Du weißt, ich bin total narrisch, wenn's um Mosaik geht... aber dieses haut mich echt nicht um... Das Muster ist OK, nur das Grau ist in der Kombi zu schwach und kommt nicht so raus... Hmmm... wenn Du auf schön dezent und unauffällig setzt, dann ist es... sonst eher nein. LG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr, irgendwie sieht das fad aus. Ich glaube, für das Muster braucht es deutlich dickere Wolle (die ich aber im Moment nicht zur Hand habe).

      Löschen
  2. Hmm, ich sag mal so: Schade um die Arbeit, der Effekt ist auch in der Bildvergrößerung kaum zu erkennen. Sicher ist es besser, beizeiten die Reißleine zu ziehen, als sich durchzuwursteln und dann doch am Ende nur zu ärgern...
    Zum "Trost" - ich habe heute ein Mosaiktuch gestartet und trotz extra Farbzeichnung (die ich natürlich nicht ausgedruckt hatte) das Muster zielsicher mit der falschen Farbe gestartet. Also zurück und noch mal... Dafür ist die Wolle dicker und es geht einigermaßen fix.
    Ärgere Dich nicht, es werden sich garantiert bessere Farben finden lassen ;-)
    Liebe Grüße und trotzdem einen gemütlichen Abend
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allzu viel Zeit hat das zum Glück nicht gekostet. Mich ärgert nur, dass ich das Garn fest für Mosaik eingeplant hatte und jetzt gar nicht weiß, was ich damit machen soll. Aber es wird sich schon was finden.

      Löschen
  3. Muss auch meine Meinung dazu schreiben.....finde das sehr schön, gerade weil es nicht so dominant ist und die Schattierung kommt gut zu Geltung.
    Kann mir aber vorstellen, wenn Du das bunte Garn mit zb. warmen weiss stricken würdest, sehe es etwas "leuchtender" aus....
    Habe aber eine andere Frage an Dich, kennst bestimmt Olga Buraya-Kefalian, sie entwürft in der letzten Zeit 3D Strickmuster, wie zb. das Tuch KuneKune...
    interessiert Dich das Thema? hättest Du auch nicht Lust das zu stricken? Ist bestimmt nicht langeweileig.
    Viele Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maya, die 3D-Sachen finde ich tatsächlich sehr spannend. Ich habe mir vorgenommen, mich da mal ranzutasten, wenn es mehr auf den Winter zugeht. Das Mosaikteil ist aufgeribbelt und wartet auf bessere Verwendung ....
      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie