Auf der Regenbogen-Zielgeraden

Zugegeben: Auf den Stulpen wird die Sinuskurve des Schals eher eine Zickzacklinie, aber ansonsten hat die Umsetzung ganz gut geklappt. Obwohl ich die, ganz im Gegensatz zu meinen sonstigen Vorlieben, mit dem Nadelspiel in der Runde stricken musste. Zum Glück war der Farbverlauf kurz genug, dass sich noch etwas farbliche Abwechslung einstellte. Wenngleich das bei dem pastelligen Garn sehr subtil daherkommt.


Und die Stulpe, die ich Euch schon Anfang des Monats gezeigt hatte, hat auch noch ihr Pendant gekriegt. Um so einen schrägen Regenbogen, wie er mir vorschwebte, unterzubringen waren arge Verrenkungen nötig. Weil das selbstvertändlich in einem Stück gestrickt werden sollte. Da war nichts mit gemütlich in der Runde werkeln. Statt dessen ging es mehr oder weniger in alle Richtungen, mit jeder Menge verkürzter Reihen. Und weil's ja spiegelverkehrt sein musste, gab es beim zweiten Exemplar noch ein paar zusätzliche Hürden.

Hier sieht man erst richtig, wie hell die Farben sind, wenn sie nicht unterbrochen werden. (Ist das gleiche Garn wie oben, aber das Umfeld macht's.) Und auch hier hätte der Farbverlauf ruhig noch etwas kürzer sein dürfen, zumindest für den Anfang des Bogens.
Zwei Knäuel von dem Zeug hab ich jetzt immer noch übrig. Vielleicht kehre ich irgendwann mal zu meinem ursprünglichen Plan zurück, die Pastellbomben mit einem hellen Beige zu kombinieren. Aber jetzt wandern sie erst mal ins Lager.



Materialien:

Paar Nr 1:
Garn:
  • 34 g Lana Grossa Meilenweit Soja (60% Schurwolle, 20% Polyamid, 20% Viskose), LL 400 m / 100 g, Farbe 6
  • 33 g Lang Mille Colori Baby (100% Schurwolle), LL 190 m / 50 g, Farbe 151


Paar Nr. 2:
Garn:
  • 21 g Lana Grossa Meilenweit Fashion Neon (80% Schurwolle, 20% Polyamid), LL 420 m / 100 g, Farbe 1010
  • 16 g Lang Mille Colori Baby (100% Schurwolle), LL 190 m / 50 g, Farbe 151

Beide mit Nadelstärke 3,0 mm



Kommentare

  1. Stulpen im Sommer!! Da musste ich wirklich zweimal hinschauen! Aber Sie sind toll geworden!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na gut, es ist vielleicht ein klitzekleines bisschen zu warm, um sie zu tragen. Aber hier sind die Temperaturen immer noch recht gemäßigt. Stricken geht also auf jeden Fall!

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Die coolsten Stulpen aller Zeiten!