Wasserfall


Meine kleine Karibikträumerei hat mich über zwei Wochen fast ausschließlich in ihren Bann gezogen. Im Gegenlicht fotografiert, wisst Ihr allerdings wahrscheinlich gar nicht, wovon ich spreche:


Da sieht man nämlich gar nichts von den umwerfenden Farben. Die sehen in natura etwa so aus:


Blau ist ja in meinem persönlichen Farbspektrum für gewöhnlich so gut wie gar nicht vertreten. Aber diese Kombination mit Türkis (das ich liebe, vor allem wenn es sich in Richtung Petrol entwickelt) war schlichtweg unwiderstehlich. Kaum dass ich das Bällchen sicher nach Hause gerollt hatte, wollte ich SOFORT damit anschlagen.Da fiel mir dann auf die Schnelle auch nichts Originelleres ein als Wellen. Ich hatte die Befürchtung, dass die starken Links-Wellen nach dem Waschen nur noch Ebbe sind, aber das hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. Eine sanfte Dünung ist schon noch erhalten geblieben.



Damit das Tuch nicht gar so flach wird, hatte ich auch noch zweimal im Anfangsdrittel verkürzte Reihen eingeschoben. Hätte ich mir aber fast sparen können, denn wie sich herausstellt, trage ich das Tuch am liebsten wie einen Schal - die beiden unterschiedlichen Enden haben es mir angetan.




Garn:
  • 124 g SchoppeLaceball (75% Schurwolle, 25% Polyamid), LL 800 m / 100 g, Farbe 2360 ("Türkismühle")
Nadelstärke 3,75 mm

Kommentare

  1. Fantastisch! So viel Tuch aus so wenig Wolle! Haaaach, das gefällt mir ! Auch die beiden unterschiedlichen Enden, stimmt's, das war genau so geplant ;-) ? Auch die Wellen wellen sich noch - bin begeistert und denke, diese irre frische Farbigkeit hat auch einen großen Anteil an dem Gesamtbild und das ist einfach super. Nicht, dass ich dieses jetzt auch sofort brauche, nein, nein, nein, nein..... ;-) Viel Spaß mit diesem tollen Hingucker!
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Direkt geplant war das natürlich nicht. Ich bin immer noch am Experimentieren, was man mit diesen Tüchern mit den einseitigen Zunahmen machen könnte. Die Trageversion als Schal ist gleich ein Ansporn, in der Richtung noch etwas weiter zu denken. Genügend Lacegarn sollte sich im Stash ja finden lassen. Aber bei dem hier ist ganz entschieden die Farbe der Hauptdarsteller!
      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie