Hot Summer Nights

Dieser grandiose Zauberball wartete hier unglaublich lange auf seinen Einsatz. Ich hab den in der Zeit meiner ersten Brioche-Euphorie gekauft, das muss also rund fünf Jahre her sein. Ich hab gelegentlich ein paar Versuche unternommen, was daraus zu machen, aber irgendwie war nie etwas dabei, das den Farben gerecht wurde.


Erst bei diesem Schal kommt der Farbverlauf so zur Geltung, wie er es verdient hat. Das Projekt selber war eine spontane Zufallsaktion. Eine Kombination aus: "Ich will was Leichtes, Luftiges stricken" und "Aber Lacemuster will ich bei Hitze auf keinen Fall ausrechnen." Die Lösung für das faule Mädchen lautete entsprechend: Fallmaschen. Ich muss zugeben, ich bin keine große Freundin davon. Aber hier haben sie ihre Berechtigung und erfüllen gleich einen doppelten Zweck: Die einfachen Tuck-Stitch-Muster werden dadurch noch mehr hervorgehoben und das Strickstück wächst rasend schnell.


Meine früheren Versuche das Garn zu kombinieren, fanden natürgemäß alle mit Schwarz oder meinem heißgeliebten Anthrazit statt, denn was soll man schon sonst dazutun, ohne von der prägnanten Färbung abzulenken, oder? Erst als vor ein paar Wochen das Päckchen von Black Forest Yarn kam wusste ich auf Anhieb: Dieses Dunkeldunkeldunkelblau mit dem leichten Glanz ist noch besser!


Damit das Ganze nicht gar so statisch aussieht, habe ich dazwischen ein paar verkürzte Reihen improvisiert, die die leuchtenden Farben noch ein bisschen stärker betonen. Die Muster, die darum herum platziert sind, sind mehr oder weniger geringfügige Variationen der gleichen Musterfolge, so dass das Hirn keine Arbeit hat, während es auf dem Balkon gebraten wird.


Das einsame Vergissmeinnicht, das sich irgendwie in einen der Blumenkästen geschmuggelt hat, erinnert, dass uns die Natur tatsächlich auch mit solchen Farben verwöhnt.


Passt auch gut zu meinem Wollmeise-Poncho. Wird aber natürlich vorerst eher diverse schwarze Sommer-Outfits schmücken.


Maße: 180 x 33 cm vor dem Waschen, 230 x 40 cm gewaschen und gespannt.

Garn:
  • 113 g Black Forest Yarn Merino Ground Control (100% Merino), LL 400 m / 100 g, Farbe: Once Upon A Time
  • 74 g Schoppel Crazy Zauberball (75% Schurwolle, 25% Polyamid), LL 420 m / 100 g, Farbe 2136 (Der Lenz ist da)
Nadelstärke: 3,5 mm

Kommentare

  1. Gerade hat Blogger wieder mein endloses Begeisterungsgeheule Zu dem Schal verschluckt; womöglich liegt es ja an der Länge meiner Epsiteln? 🤔🤔🤔

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir macht er das ganz selten mal auch am Laptop. Ich hab mir angewöhnt, längere Kommentare in die Zwischenablage zu kopieren, bevor ich sie abschicke.
      Begeisterung ist notiert ;).

      Löschen
  2. Das ist ein irre tolles Stück geworden.....einfach super.
    Liebe Grüße aus HH
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Renate. War auch ein großes Strickvergnügen. Nicht zuletzt, weil es, dank der Fallmaschen, für einen Schal erstaunlich schnell ging.

      Löschen
  3. WOW!
    Das sieht wirklich nachahmenswert aus!
    Die Farben kommen toll zur Geltung.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Die Farbkombination ist aber auch wirklich unwiderstehlich. In der Verbindung finde ich sogar Blau gut; das liegt ja sonst bei mir außerhalb der Beliebtheitsskala.

      Löschen
  4. Ein Schal ganz nach meinem Geschmack! Und die Farben sind prächtig in Szene gesetzt. Ich hab hier einen Zauberball heißes Eisen und graue einfarbige Wolle..
    LG
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das heiße Eisen sollte ein schönes Rot-Feuerwerk geben!

      Löschen

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Die coolsten Stulpen aller Zeiten!