Aeronaut

Auch das dritte WIP hat es deutlich vor der olympischen Abschlussfeier über die Ziellinie geschafft. Ich wollte ja unbedingt ausprobieren, ob die Doubleface-Passagen sich auch mit dem ganz dünnen Garn realisieren lassen oder ob die zu transparent ausfallen und die jeweils andere Farbe zu sehr durchscheint.


Das ist zumindest bei den - für meine Verhältnisse ja recht blassen Farben - ganz gut gelungen. Soweit ich das aufgrund des Gewebes beurteilen kann, dürfte sich aber auch bei kräftigeren Farben nur eine ganz leichte Überlagerung ergeben, die keinesfalls stört und sogar einen gewissen Reiz haben kann. Somit kann das Mohair-Experiment als gelungen gelten, was eine gute Nachricht ist für all die kuscheligen Flaumbällchen, die hier in diversen Schachteln auf ihren Einsatz warten.


Mittlerweile dürfte ja hinreichend bekannt sein. dass Schals nicht unbedingt mein Lieblingsformat sind (wegen der endlosen Wiederholungen ...). Bei diesem Schal hat mich erstaunlicherweise kaum gestört, mehr oder weniger ständig das Gleiche zu stricken, es hatte eher etwas Meditatives. Und außerdem war die Erleichterung immer groß, wenn wieder eine Reihe mit Verzopfung vollendet war, denn Zöpfe über zwölf Maschen sind mit dem dünnen Faden tatsächlich etwas nervig.

Abgesehen davon, dass es die Zöpfe sind, die Bewegung ins Spiel bringen, haben sie noch einen weiteren Effekt. Sie geben dem Schal eine gewisse Stabilität, was sich daran zeigt, dass sich die Maße nach dem Waschen und Spannen kaum verändert haben.

Ich bin insgesamt hochzufrieden damit, könnte mir das Muster aber auch mit dickerem Garn gut vorstellen, weil dann die Zöpfe schön plastisch hervortreten würden.



Maße:
  • 180 x 33 cm (vor dem Waschen)
  • 190 x 37 cm (nach dem Waschen und Spannen)

Garn:
  • 45 g Lana Grossa Silkhair (70% Mohair, 30% Seide), LL 210 m / 25 g, Farbe 086 (puderrosa)
  • 55 g Schulana Kid-Seta Lux (71%Mohair, 20% Seide, 5% Polyester, 4% Polyamid), LL 210 m / 25 g, Farbe 204 (wechselweise als Schlamm oder taupe bezeichnet)
Nadelstärke: 4,5 mm
Anleitung: Aeronaut

Kommentare

  1. Ja, ja, ja... ein Traum! Wau, der ist sowas von edel! 😍😍😍 Bin verliebt...
    VlG Nora

    AntwortenLöschen
  2. Diese Garnkombination finde ich einfach toll. So hast du ein Leichtgewicht, das dennoch gut wärmt und das Muster kommt super zur Geltung.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja wunderschön!! ich mache gerade meine ersten Brioche-Versuche und bin voller Ehrfurcht - Du strickst aber auch wahre Kunstwerke. Dein Aeronaut ist vermutlich nicht gerade für Anfänger geeignet?!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      schwierig ist der Schal eigentlich nicht, immerhin kommt er ohne Zu- und Abnahmen aus, die beim Brioche immer etwas nervig sind. Als Anfängerin würde ich allerdings erst mal von Mohair Abstand nehmen und mit unkomplizierterem Garn loslegen. Aber im Vergleich zum 'Wavy Brioche' ist der 'Aeronaut' deutlich einfacher.
      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie