Linientreu

Mein kleines Experiment mit den aneinandergestrickten Dreiecken hat ein höchst befriedigendes Ende gefunden:


Ich finde, das ist eine echt gute Lösung für Garn mit kurzen Farbverläufen. An den unteren Streifen sieht man ganz gut, dass die Farben bei längeren Reihen ansonsten relativ unspektakulär ineinander übergehen und ein irgendwie melierter Effekt entsteht. Bei den Dreiecken sind dagegen die Farben schön voneinander abgegrenzt. Die unteren Spitzen sind mit verkürzten Reihen gearbeitet, um noch einmal schöne Farbblöcke zu erhalten.






Muss gleich mal den Stash nach ähnlichem Garn durchforsten, und ernsthaft darüber nachdenken, was man sonst noch für Formen fabrizieren könnte. Denn das Um-die-Ecke-Stricken ist doch eine nette Abwechslung (wenngleich ich zugeben muss, dass ich mich so ab Dreieck Nr 9 in der Mitte schon darauf freute, bald wieder gradeaus stricken zu können).






Ich habe hier übrigens zum ersten Mal das Stricken mit den neuen eckigen Nadeln ausprobiert (Knit Pro Cubics Holz). Ich finde sie ganz angenehm. Wenn man zwischendurch mit regulären Nadeln strickt, dauert es allerdings ein, zwei Reihen bis man sich wieder an die Form gewöhnt hat.





Allerdings kann ich die angepriesenen Vorteile (vor allem, dass das Gestrick regelmäßiger werden soll) nicht nachvollziehen. Liegt wahrscheinlich daran, dass es mir so ziemlich egal ist, womit ich stricke, solange es eine Spitze hat ... Für die Cubics spricht allerdings, dass man damit schöne Zwischengrößen hat (weil der Durchmesser beim Quadrat etwas kleiner ist als beim Kreis).
















Und weil ich grade dran denke: Ab damit zum Creadienstag.

Die Anleitung gibt's jetzt auch!

Maße: 1,70 x 0,65 m

Garn:

  • 250 g Mille Colori Baby von Lang (100% Schurwolle), LL 190 m / 50 g, Farbe 845.0075
  • 50 g Drops Fabel (75% Wolle, 25% Polyamid), LL 205 m / 50 g, Farbe 100
Nadeln: 3, 75 mm (4 mm Cubics)

Kommentare

  1. Liebe Ute,
    das ist so ein richtiges WoW-Tuch. Der Effekt ist einfach granios. Hier wird nicht um die Ecke gedacht, sondern um die Ecke gestrickt ;-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Wow das ist supertolles,freue mich wen es die Anleitung dazugibt.Lieben Gruss Liz

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Loesung fuer kurze Farbverlauefe. Der Schal gefaellt mir sehr.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,
    ein wunderschönes Tuch! Der Effekt durch die Farbverläufe und die Dreiecke und wie du alles kombiniert hast ist einfach nur der Hammer!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee und spannendes Tuch. Großartig! Gefällt mir wahnisinnig gut. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  6. Super, gibt es dafür eine Anleitung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anleitung wird es wahrscheinlich Ende des Monats geben. Im Moment mühen sich noch zwei Teststrickerinnen damit ab ...

      Löschen
    2. Sorry, I do not speak German. I love this and would love to buy the pattern or test knit the English. Thank you!

      Löschen
    3. No problem Annie. I don't need any mor test knitters, but thanks for the offer. The pattern will be on Ravelry sometime next week.

      Löschen
    4. Freue mich auf nächste Woche.Ein schönes Wochenende Euch Allen

      Löschen
  7. Super, gibt es dafür eine Anleitung?

    AntwortenLöschen
  8. Super, gibt es dafür eine Anleitung?

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute,
    Dein Tuch ist sehr raffiniert und farblich äußerst harmonisch! Es gefällt mir großartig. Wenn Du so weitermachst, wirst Du für Stephan West zur einer echten Konkurenz :-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  10. Kollektiver Dank an alle für die Kommentare. Ich war die letzten zwei Wochen erkältungsbedingt außer Gefecht und habe die Bloggerei etwas vernachlässigt ...

    AntwortenLöschen
  11. This shawl is very beautiful. Will you gave the pattern in English?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you. Yes the pattern will be released in German and English (sometime next week).

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie