Herbstanfang

 Vor ein paar Wochen bin ich wieder mal schwach geworden, als im Ausverkaufskörbchen bei Wolle und Schönes vier Knäuel mit einem schönen rot-orangen Farbverlauf lagen. Aber zumindest versuche ich mittlerweile, derlei Spontankäufe gleich zeitnah zu verarbeiten, anstatt immer mehr davon zu horten.

 Was es werden sollte, war schon durch die Gesamtmenge vorgegeben. 600 Meter reichen grade mal für einen schönen Halswärmer. Ich entschied mich also für ein langes, schmales Tüchlein. Und weil ich mich von Lochmustern immer noch nicht ganz verabschieden mag, gab's einen kleinen Musterstreifen in der Mitte, der sich nach unten hin etwas verbreitert hat.

Mit den dicken Nadeln, die der Flauschfaden erforderte, ging das auch recht zügig von der Hand. Und weil das bisschen Muster nun wirklich keine Aufmerksamkeit erforderte, ließ es sich auch gut nebenher stricken.

 Da die verbleibende Garnmenge nach dem letzten Mustersatz schon etwas dürftig aussah, habe ich mich beim Abketten mit einem I-Cord über zwei Maschen begnügt. Eine gute Entscheidung, denn danach waren nur noch wenige Meter übrig. Und mit dem dicken Garn hätte mehr vielleicht sogar zu wulstig ausgesehen.


Wahrscheinlich stricke ich eine Variation der Grundidee gleich noch mal, mit einem Lacestrang, der auch schon seit längerer Zeit auf die Nadeln will und neben dem Sofa bereit liegt. Und weil das, wie erwähnt, kaum Konzentration erfordert, kann ich mir währenddessen ausführlich den Kopf darüber zerbrechen, was man denn im Herbst auf die Nadeln nehmen könnte. Ich bin gerade wieder so richtig in Tücherlaune!






Maße: 225 x 53 cm

Garn:

  • 200 g Lang Carina (63% Alpaka, 37% Polyamid), LL 150 m / 50 g, Farbe 75

Nadelstärke: 6,0 mm (Cubics)

 

 

 

 


Kommentare

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Restepulli? Restepulli!!

Stricken als Meditation

In alle Richtungen