Frisch geblockt und gleich gebloggt

Gegen Ende hat es sich doch ziemlich hingezogen, mit irgendwas über 800 Maschen auf der Nadel. Aber insgesamt hat sich der Aufwand doch gelohnt. Mein Berry Pi ist in den späten Nachtstunden des Wochenendes fertig geworden. Und ich muss sagen: Besonders gut sieht er im Gegenlicht aus:


Im normalen Tragemodus dagegen sieht man die ganze Mühe, die drinsteckt, fast gar nicht...


Mit der Wolle zu stricken, war wirklich bis zum Schluss das pure Vergnügen. Dennoch habe ich jetzt erst einmal genug von der Kombination dünnes Garn + aufwendiges Muster. Mein nächstes Projekt mit Nadelstärke 3,0 wird deutlich simpler ausfallen.


Und dann brauche ich dringend noch was mit dickerer Wolle für die schnelle Befriedigung zwischendurch... Zum Glück kam heute Nachschub von Lanade, jetzt warte ich nur noch auf Inspiration.







Garn: Malabrigo Lace
Nadelstärke: 3,0

Kommentare

  1. It's gorgeous !!! Very good job ! It's so nice ! Congratulations !

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich wunderschön. Ich habe nach einer Anleitung zu dem Namen gesucht, aber finde nichts dazu. Haben Sie das designed?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Tatsächlich habe ich erst letzte Woche wieder an das Tuch gedacht! Ich wollte es immer noch ein zweites Mal stricken, mit einem Garn, das das Muster besser zur Geltung bringt und danach die Anleitung dazu schreiben. Ihre Anfrage hat mich nun endgültig motiviert, das endlich einmal anzugehen. Ich werde gleich mal in meinem Wollvorrat kramen und das dann zügig angehen ...

      Löschen
    2. Oh super. Vielen lieben Dank. Ich habe das Tuch einer Freundin von mir gezeigt und sie war auch interessiert. Das Tuch ist ein absoluter Traum :)

      Löschen
    3. Es ist vollbracht! Die Anleitung ist jetzt online: http://www.ravelry.com/patterns/library/berry-pi-2

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür. Ich halte Euch nicht für dumm, aber die Datenschutz-Grundverordnung tut es. Deshalb muss ich Euch darauf hinweisen, dass Eure Angaben im Kommentar durch die Website gespeichert werden - als ob Ihr das nicht selber wüsstet!

Also: ganz gesetzeskonform:

Auf Grund der neuen Datenschutzgrundverordnung ist folgendes zu beachten:

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst Du Dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung.


Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Feuer und Flamme

Mosaik-Manie