Für den Fall, dass es wider Erwarten doch noch Sommer wird...

Bisher hat das Wetter ja dafür gesorgt, dass sich der Bedarf an Baumwollgarn eher in Grenzen hält. Aber letzte Woche fiel mir eines ins Auge, dem ich nicht widerstehen konnte: Tahiti von Schachenmayr. Gibt's in 12 Variationen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Und zumindest die Namen lassen Sommergefühle erwachen: Ich habe mich für ein erstes Projekt mit  'Südsee' und 'Sahara' entschieden. Und 'Bermuda' ist in Warteposition...



Eigentlich hatte ich vor, damit was Simples für zwischendurch anzuschlagen, wenn ich die Zählerei an den anderen unvollendeten Projekten leid bin. Aber dann hat mich die Wolle, speziell der Farbverlauf, so begeistert, dass ich das Tuch in spe kaum noch aus der Hand legen kann.



Exakt zu dieser Wolle gibt es übrigens auch einen KAL vom SWR (das nenne ich mal echte Grundversorgung durch öffentlich-rechtliche Sender!). Dort gibt's auch die Anleitung für zwei Tuchvarianten in unterschiedlichen Größen. Ich konnte allerdings nicht warten, bis die online waren, sondern musste sofort loslegen, sobald ich die Knäuel aus der Tüte gezerrt hatte. Das ist endlich mal wieder ein Garn, bei dem das Wort 'Farbverlauf' seine Berechtigung hat, die Übergänge sind schön fließend.

Leider (für mein und Euer Budget) muss ich außerdem vermelden, dass es bei Lanade wieder eine Rabattaktion gibt: 35% auf DROPS Baumwollgarne.Wenn sich der Sommer so weiterentwickelt, kann das ein oder andere wärmende Tuch ja nicht schaden...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Linientreu

Sundowner