Dreifaches Jubiläum


Habe gerade festgestellt, dass dies mein hundertster Post ist. Und, wie es der Zufall will, auch das hundertste Projekt, das ich bei Ravelry hochgeladen habe. Und bei Instagram erreiche ich demnächst 2.000 Follower. Also gleich ein dreifacher Anlass zu feiern! Nachdem das mit virtuellen Partys etwas schwierig ist (insbesondere im Hinblick auf die ausreichende Getränkezufuhr), gibt's statt dessen die Anleitung für das Jubiläumstuch gratis. Das zufälligerweise ein Dreieckstuch mit lauter Dreiecken ist - wenn das nicht passt!



Das Muster ist, zugeben, ziemlich simpel (18 Reihen, die sich ständig wiederholen). Aber ich konnte schon wieder mal einen wild gemusterten Strang nicht im Laden liegen lassen, und ein komplizierteres Muster wäre in den dauernden Farbwechseln völlig untergegangen.


Das war nach dem Greenkeeper mein zweiter Versuch, mit 600 m Lauflänge auszukommen. In der regelmäßigen Dreiecksform kann man es immerhin außer als Halstuch auch als kleineres Schultertuch benutzen.


Und, in den zwei Minuten, in denen heutzutage die Sonne scheint, wirft es einen schönen Schatten ;):




Maße: 1,75 x 0,95 m
Garn: Drachenwolle (100% Schurwolle), LL 600 m / 100 g Farbe 04 (Hera)
Nadeln: 3,5 mm
Anleitung: gibt's hier




Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch und danke für die Anleitung!
    LG Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, und gern geschehen. Ist ja so einfach, dass es fast nicht der Rede wert ist ...

      Löschen
  2. Liebe Ute,
    ich hebe mein Glas und gratuliere Dir zu Deinem Erfolg! Dein Greenkeeper ist Dir hervorragend gelungen und hat zu dem Anlass einen sehr passenden Namen bekommen. Vielen Dank für die Anleitung. Ich habe sie gleich gespeichert ;-) Mach bitte so weiter. Ich lese Deinen Blog sehr gern und gewundere Deine Strickkunst!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,

      danke, das Kompliment kann ich nur aus vollstem Herzen zurückgeben (sowohl was das Lesen des Blogs als auch, was die Strickkunst anbelangt). Irgendwann wirst Du in denen wohlorganisierten Stash sicher auf ein Garn stoßen, das sich mit dem Muster vereinbaren lässt. Ansonsten hast Du mich fast so weit, dass ich auch so einen Granny-Square-Schal haben will ...

      Liebe Grüße,
      Ute

      Löschen
    2. Liebe Ute,
      ich bin im Stash schon fündig geworden. Rowan Fine Art (zwar einfarbig) scheint geeignet zu sein ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    3. Klasse - ich bin gespannt!

      Löschen
  3. Liebe Ute,
    auch von mir ein dreifaches Hoch auf diese tolle Leistung und auf das schöne Tuch und auf Dich :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Angie. Bis zum nächsten Jubiläum kann ich mich ja nun eine Weile zurücklehnen.

      Löschen
  4. Glückwunsch und vielen Dank für die schöne Anleitung! Es war Liebe auf den ersten Blick - so einfach und so wirkungsvoll. Hier lag genau das passende Knäuel und ich habe schon angeschlagen...
    Es strickt sich wunderbar flüssig, eingängig und doch kurzweilig und auch ein einfarbiges Lacegarn macht sich richtig gut - große Freude:-)
    Liebe Grüße von Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi, das freut mich sehr. Gelegentlich kommt so was Einfaches ja ganz gut. Ich hoffe, ich kann das Ergebnis irgendwo bewundern?

      Löschen
    2. Hurra, schon fertig! Das hat viel Spaß gemacht. Das Ergebnis kannst Du bei fraustrickt/ravelry bewundern ;-)
      LG von Gabi

      Löschen
    3. Hui, das ging ja wirklich in Windeseile! Die einfarbige Variante mit dem dünneren Lace-Garn gefällt mir auch ausgesprochen gut.
      Gute Besserung für die Nachwirkungen der Fuß-OP!
      LG Ute

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Linientreu

Sundowner