Audrey in Grün

Ist doch ganz angenehm, zur Abwechslung mal was nach Anleitung zu stricken. So ganz habe ich mich allerdings nicht daran gehalten, denn ich hatte während des Strickens das Gefühl, dass das Tuch für meinen Geschmack etwas zu kurz wird. Deshalb habe ich das Muster etwas variiert und noch ca. 15 cm hinzugefügt.



Sobald das Teil abgekettet war und auf der Spannmatte lag, zeigte sich allerdings, dass meine Befürchtungen unbegründet waren. Wie immer (langsam könnte ich es wirklich wissen!) täuschte der Eindruck auf der Nadel.


Insgesamt ist das Teil etwa 2 Meter lang und 72 Zentimeter hoch. Zu den Mengenangaben kann ich schwer was sagen, weil ich ausschließlich Reste verbraucht habe.

Wer jetzt Lust kriegt, das Tuch nachzuarbeiten: Der KAL läuft noch bis Ende November. Die kostenlose Anleitung gibt's hier






Und ausnahmsweise denke ich auch einmal rechtzeitig an den Creadienstag.





Kommentare

  1. Boah! Das Teil ist ja riesig! Die Farbkombination gefällt mir gut! Langsam frage ich mich aber, ob du für deine ganzen Tücher ein Extra-Zimmer hast!?!?
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Tüchern ist noch überschaubar, weil ich erst vor gut einem Jahr damit angefangen habe. Und der Hauptgrund war, dass der Stauraum für Pullover, Jacken & Co. so langsam zu Neige ging. Das mit dem Extra-Zimmer ist bei den hiesigen Mietpreisen leider nicht realisierbar. Wäre aber zugegebenermaßen mittelfristig tatsächlich nötig!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Linientreu

Waiting for the Sun