Noch was Neues

Unmittelbar nach einem Blick in die aktuelle Rebecca überkam mich dieses "Muss-ich-haben"-Gefühl. Ich hab ja schon ewig kein Kleid mehr gestrickt. Und dieser Schnitt mit den eingearbeiteten Taschen ist sowohl interessant als auch perfekt für die heißen Tage. (Wenn es auch übertrieben optimistisch ist davon auszugehen, dass es für die aktuelle Hitzewelle schnell genug fertig wird. Aber man kann's ja auch mit einem T-Shirt drunter tragen.)


Der langweilige Marine-Look sagte mir allerdings nicht so zu. Statt dessen gibt's unregelmäßige Streifen, überwiegend in Grüntönen. Und ich hatte - man glaubt es kaum - tatsächlich nicht genug passende Wolle zu Hause. Diesem Missstand konnte allerdings schnell abgeholfen werden.

Die diversen Schalprojekte müssen sich nun wohl hinten anstellen...



Noch was für Auf den Nadeln im Juli

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Linientreu

Sundowner