Blaues Wunder

Blau ist eigentlich nicht meine Farbe, aber was soll man machen, wenn da ein paar stark heruntergesetzte Knäuel so verführerisch im Restekorb lauern... Das Garn (Felice von Lana Grossa) ist schön griffig, daher beschloss ich, es mal wieder mit Fallmaschen zu versuchen. Und mit einem einfachen Muster, dass sich praktisch nebenbei stricken lässt.


Der Schal ist mit rund 2,50 m fast etwas zu lang geworden, aber ich hatte zum Glück von Anfang an vor, an den Rändern Knöpfe anzubringen, damit man ihn leicht auf verschiedene Arten drapieren und dann auch tragen kann, ohne dass alles verrutscht. Folgekosten entstanden natürlich dadurch, dass ich noch passendes Garn zum Umhäkeln kaufen musste!



Eine Anleitung für das simple Teil ist wahrscheinlich gar nicht nötig. Ich habe trotzdem hier mal die nötigen Schritte kurz zusammengefasst.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Pfeilraupe

Linientreu

Sundowner